United Airlines Rollfeld-Verzögerungsplan

Gültig ab 24. Mai 2018

Gemäß den zusätzlichen Schutzbestimmungen für Fluggesellschaftspassagiere des Verkehrsministeriums (14 CFR Teil 259) hat United Airlines („United“) einen umfassenden Rollfeld-Verzögerungsplan („Plan“) entworfen. Im unwahrscheinlichen Fall einer solchen Verspätung vor dem Start oder nach der Landung stellt United Folgendes sicher: 

  1. Bei allen US-Inlandsflügen, die in diesem Plan mit inbegriffen sind, darf ein Flugzeug nicht länger als drei Stunden auf dem Rollfeld verbleiben, ehe die Passagiere von Bord gehen, es sei denn: 1) Der verantwortliche Pilot stellt fest, dass das Flugzeug aus sicherheitsrelevanten Gründen (z. B. wegen schlechter Wetterbedingungen oder auf Anweisung einer entsprechenden Behörde) seine Position auf dem Rollfeld nicht verlassen darf, oder 2) die Luftverkehrskontrolle weist den verantwortlichen Piloten darauf hin, dass eine Rückkehr zum Flugsteig oder das Verlassen des Flugzeugs an einem anderen Aussteigebereich zu einer erheblichen Störung des Flughafenbetriebs führt, oder 3) das Flugzeug kehrt nur im Fall eines Abflugs innerhalb von drei Stunden zu einem passenden Aussteigebereich zurück.
  2. Bei internationalen Flügen, die in diesem Plan mit inbegriffen sind und von einem Flughafen in den USA abfliegen oder dort ankommen, darf ein Flugzeug nicht länger als vier Stunden auf dem Rollfeld verbleiben, ehe die Passagiere von Bord gehen, es sei denn: 1) Der verantwortliche Pilot stellt fest, dass das Flugzeug aus sicherheitsrelevanten Gründen (z. B. wegen schlechter Wetterbedingungen oder auf Anweisung einer entsprechenden Behörde) seine Position auf dem Rollfeld nicht verlassen darf, oder 2) die Luftverkehrskontrolle weist den verantwortlichen Piloten darauf hin, dass eine Rückkehr zum Flugsteig oder das Verlassen des Flugzeugs an einem anderen Aussteigebereich zu einer erheblichen Störung des Flughafenbetriebs führt, oder 3) das Flugzeug kehrt nur im Fall eines Abflugs innerhalb von vier Stunden zu einem passenden Aussteigebereich zurück. 
  3. Auf allen Flügen, die in diesem Plan mit inbegriffen sind, serviert United Snacks und Trinkwasser innerhalb von maximal 2 Stunden, nachdem das Flugzeug den Flugsteig verlassen hat (bei Abflügen) oder gelandet ist (bei Ankünften), es sei denn, der verantwortliche Pilot stellt fest, dass dieser Service aus Sicherheitsbedenken nicht eingehalten werden kann.
  4. Auf allen Flügen, die in diesem Plan mit inbegriffen sind, stellt United Toiletteneinrichtungen zur Verfügung, sorgt für eine angenehme Kabinentemperatur und bei Bedarf erhalten Sie eine angemessene medizinische Versorgung. 
  5. Auf allen Flügen, die in diesem Plan mit inbegriffen sind, sorgt United dafür, dass die Passagiere des verspäteten Fluges im Abstand von 30 Minuten eine Statusnachricht inklusive der Gründe für die Verspätung erhalten, falls diese bekannt sind.
  6. Auf allen Flügen, die in diesem Plan inbegriffen sind, sorgt United dafür, dass Passagiere des verspäteten Fluges bereits nach 30 Minuten nach geplanter Abflugzeit eine Benachrichtigung erhalten (inklusive der vor dem Einsteigen mitgeteilten Abflugzeit), dass sie das Flugzeug, das sich am Flugsteig oder einer anderen Ausstiegsmöglichkeit befindet, verlassen können, falls diese Möglichkeit tatsächlich besteht.
  7. United verfügt über ausreichend Ressourcen, um diesen Plan umzusetzen.
  8. United hat diesen Plan gemeinsam mit den Flughafenbehörden (einschließlich der Terminalbetreiber, falls vorhanden) an jedem von uns bedienten US-Flughafen entwickelt, einschließlich der Ausweichflughäfen in den USA, und wird, falls dies notwendig ist, mit Flughafenbehörden und anderen Fluggesellschaften zusammenarbeiten, um im Notfall Einrichtungen und Flugsteige an Flughäfen bereitzustellen.
  9. United hat diesen Plan gemeinsam mit dem US-amerikanischen Zoll und Grenzschutz an jedem Flughafen, den wir für internationale Flüge nutzen (einschließlich Ausweichflughäfen), sowie mit der Sicherheitsbehörde TSA an jedem von uns bedienten US-Flughafen (einschließlich Ausweichflughäfen) entwickelt.

Hinweis: Der Rollfeld-Verzögerungsplan der durchführenden Fluggesellschaft gilt, wenn diese einen Flug durchführt, bei dem der United (UA)-Code angezeigt wird.

Werbung