Reisen für Tiere

USA verhängen temporäres Einfuhrverbot von Hunden aus Regionen mit hohem Tollwutrisiko
Ab dem 14. Juli 2021 verbietet die US-amerikanische Regierung vorübergehend die Verbringung von Hunden in die USA aus Ländern, die gemäß den Centers for Disease Control and Prevention als Tollwut-Risikogebiete eingestuft werden. Dieses Einfuhrverbot gilt bis auf Weiteres. United bedient aktuell die folgenden betroffenen Länder:

Belize, Brasilien, Kolumbien, China, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Ghana, Guatemala, Honduras, Indien, Peru, Philippinen, Südafrika

Kunden, die aus anderen Ländern einen Anschlussflug mit United wahrnehmen, könnten betroffen sein.

Hunde, die in den Vereinigten Staaten von einem in den Vereinigten Staaten zugelassenen Tierarzt geimpft wurden, dürfen ohne CDC-Einfuhrgenehmigung für Hunde aus einem Hochrisikogebiet wieder in die Vereinigten Staaten einreisen, wenn der Hund:

  1. eine gültige, in den USA ausgestellte Tollwut-Impfbescheinigung besitzt,
  2. nachweislich einen Mikrochip hat,
  3. mindestens 6 Monate alt ist,
  4. bei Ankunft gesund ist und
  5. an einem zugelassenen Einreiseflughafen ankommt.

Abgelaufene, in den USA ausgestellte Tollwut-Impfbescheinigungen werden nicht akzeptiert. Wenn die in den USA ausgestellte Tollwut-Impfbescheinigung abgelaufen ist, müssen Sie eine CDC-Einfuhrgenehmigung für Hunde beantragen, sofern Sie dazu berechtigt sind.

Hunden aus Hochrisikogebieten wird das Boarding verweigert, sofern kein CDC Dog Import Permit (Hunde-Einfuhrgenehmigung der CDC) vorgelegt wird, welches mindestens 6 Wochen vor Reiseantritt zu beantragen ist. Hunde ohne eine solche Genehmigung werden nicht an Bord gelassen und auf Kosten des Einführers in das Abflugland zurückbefördert. Weitere Informationen zu den CDC-Richtlinien.

Haustiere in der Kabine

Nehmen Sie Ihr Haustier auf Ihrem Flug mit

Kleine Haushunde oder Hauskatzen dürfen auf den meisten Flügen innerhalb der USA mit Ihnen in der Flugzeugkabine mitfliegen. Es gelten einige Einschränkungen.

Weitere Informationen

PetSafe®

Der Transport von Katzen und Hunden, die nicht in der Kabine mitreisen dürfen

PetSafe ist unser speziell entwickeltes Tiertransportprogramm für den sicheren und komfortablen Transport von Tieren auf unseren Flügen. Auf unserer PetSafe-Website finden Sie Richtlinien und Einschränkungen und können eine Reise für Ihr Haustier buchen.

Weitere Informationen

Ausgebildete Begleittiere 

Ausgebildete Begleittiere sind in den Kabinen von United- und United Express®-Flugzeugen zugelassen, wenn sie berechtigte Personen mit Behinderungen begleiten.

Ausnahmen für Angehörige des Militärs und des Auswärtigen Amts der USA für den Transport von Haustieren

United erlaubt es aktiven Mitgliedern des US-Militärs unter Versetzung mit Dienstortswechsel und deren Ehepartnern sowie Personal des Auswärtigen Amts der USA sowie deren Ehepartnern, ihre Katzen und Hunde auf Reisen zwischen Guam und Honolulu zu transportieren. Weitere Informationen zu unserem Military-Pet-Programm finden Sie auf der Seite „Ausnahmen für Angehörige des Militärs und des Auswärtigen Amts der USA für den Transport von Haustieren“.

United Cargo ist stolzes Mitglied von:

ipata-logo.png