Olympic Air

Olympic Air

Olympic Air ist eine regionale Fluggesellschaft mit Sitz in Griechenland. Von seinen Drehkreuzen in Athen, Rhodos und Thessaloniki fliegt Olympic Dutzende Reiseziele auf dem griechischen Festland und den Inseln an.

Weitere Informationen finden Sie auf www.olympicair.com.

MileagePlus-Mitglieder sammeln Prämienmeilen, Premier Qualifying Miles, Premier Qualifying Segments und Premier Qualifying Dollars auf qualifizierten Olympic Air-Flügen. Um eine Meilengutschrift zu erhalten, geben Sie Ihre MileagePlus-Nummer an, wenn Sie eine Reservierung vornehmen, und vergewissern Sie sich beim Check-in, dass sie auf Ihrer Bordkarte angezeigt wird. Zusätzlich erhalten MileagePlus-Mitglieder auf Olympic Air-Flügen die folgenden Vorzüge:

  • Premier-Gold-, Platinum- und 1K®-Mitglieder sind zu bevorzugtem Einchecken, Einsteigen, Eintrag in der Standby-Liste und Gepäckzustelldienst berechtigt
  • Für Premier-Gold-, Platinum- und 1K-Mitglieder ist ein zusätzlich aufgegebenes Gepäckstück kostenfrei
  • Premier-Gold-, Platinum- und 1K-Mitglieder sind zu beschleunigter Gold Track-Sicherheits- und Passkontrolle berechtigt.
  • Zugang zu United Club-Locations
  • Ticketnummer beginnt mit „016“ und Ticket wurde bei United gekauft
    MileagePlus-StatusGutgeschriebene Prämienmeilen (auf der Grundlage des Tarifs1,2)
    Mitglied5-mal Tarif
    Premier® Silver7-mal Tarif
    Premier Gold8-mal Tarif
    Premier Platinum9-mal Tarif
    Premier 1K®11-mal Tarif
  • Tabelle zum Ansammeln von Meilenguthaben für qualifizierte Buchungsklassen von Olympic Air
    ServiceklasseGekaufte Tarifklasse6Prämienmeilengutschriften
    (einschließlich Buchungsklassen-Bonus)
    BusinessC, D, Z, A125 %
    Economy Class zum VolltarifY, B100 %
    EconomyM, G, O100 %
    Economy, ermäßigter TarifS, Q, K, J75 %
    Ermäßigte EconomyL, W, H, E50 %
    Ermäßigte EconomyU, T, P25 %
    Keine MeilengutschriftF, I, N, R, V, X0 %

Einlösen von Meilen

In unserem Prämiendiagramm können Sie herausfinden, wie viele Meilen Sie für einen Hinflug oder einen Hin- und Rückflug je nach Serviceklasse und Reisegebiet mit dem globalen Netzwerk der Star Alliance benötigen. Sie können auf united.com Prämienreisen mit Olympic Air buchen. Für die Buchung oder Änderung von Prämienreservierungen können je nach Datum der Ticketausstellung, Reisetermine und MileagePlus-Status Servicegebühren anfallen. Prämientickets können nicht am Flughafen ausgestellt werden. Wählen Sie die Nummer 1-800-UNITED-1 (1-800-864-8331), um das United Customer Contact Center in den USA und in Kanada zu kontaktieren, oder sehen Sie sich weitere Kontakt- und Sprachoptionen an.

  • Das Erreichen des Premier-Status2,7 basiert auf der geflogenen Distanz5, der Serviceklasse und der erworbenen Tarifklasse (ohne Tarifklassenbonus).2

    Bitte beachten: MileagePlus-Reisen bei Partnerfluggesellschaften mit Tickets, die nicht von United ausgestellt wurden (Tickets, die nicht mit „016“ beginnen), sind nicht für das Sammeln von Premier Qualifying Dollars berechtigt.

    MileagePlus Premier-Qualifikationstabelle für Flüge mit Olympic Air
    ServiceklasseGekaufte TarifklassePremier qualifying miles8Premier Qualifying Segments
    BusinessC, D, Z, A100 %1
    Economy Class zum VolltarifY, B100 %1
    EconomyM, G, O100 %1
    Economy, ermäßigter TarifS, Q, K, J75 %0
    Ermäßigte EconomyL, W, H, E50 %0
    Ermäßigte EconomyU, T, P25 %0
    Keine MeilengutschriftF, I, N, R, V, X0 %0

Fußnoten

  • Mit Tarif ist der Basistarif des Tickets zuzüglich Zuschläge der Fluggesellschaften und abzüglich staatlicher Steuern und Aufschläge gemeint. Wir rechnen den Kaufpreis von Tickets, die in einer anderen Währung als US-Dollar gekauft wurden, zum Branchenstandardwechselkurs in US-Dollar um und berechnen anschließend die gutzuschreibenden Meilen. Im beim Kauf eines Tickets auf united.com angezeigten Preis ist eine US-Bundesbeförderungssteuer in Höhe von bis zu 7,5 % des Basis-Tarifbetrags inbegriffen, falls der Reiseplan vollständig innerhalb der USA durchgeführt wird. Diese Steuer gilt auch für bestimmte Reisepläne zwischen den Vereinigten Staaten und Kanada oder Mexiko. Sie verdienen bei diesen Reiseplänen keine PQD oder Prämienmeilen für den vollen Betrag des angezeigten Preises, da die US-Bundesbeförderungssteuer nicht für PQD oder Meilen anrechnungsfähig ist. Die Tarifklassen A, B, C, D, E, G, H, J, K, L, M, P, Q, S, T, U, W, Y und Z sind für Meilengutschriften qualifiziert.
  • Die auf Code-Share-Flügen gesammelten Prämienmeilen basieren auf der durchführenden Fluggesellschaft und ihrer entsprechenden Buchungsklasse. Dies kann zu Unterschieden zwischen der gekauften Buchungsklasse und der geflogenen Buchungsklasse führen, die darüber entscheidet, wie viele Basis- und Premier qualifying miles und Premier qualifying segments gesammelt werden können.
  • Die Ticketnummer beginnt mit „016“ und das Ticket wurde bei United auf united.com, über das Customer Contact Center von United oder am Flughafen oder über ein Reisebüro oder eine andere Reisewebsite gekauft.
  • Die Ticketnummer beginnt nicht mit „016“ und wurde von einer anderen Fluggesellschaft als United oder über ein Reisebüro oder eine andere Reisewebsite gekauft.
  • Die zurückgelegte Flugstrecke ist definiert als die planmäßige Anzahl von Meilen für einen bestimmten Flug. Dies wird ausschließlich von United festgelegt.
  • Bei allen anderen Buchungsklassen können keine Meilen mehr gesammelt werden. United und Olympic Air behalten sich das Recht vor, die qualifizierten Buchungsklassen jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern. Sofern nicht anders festgelegt, basieren Premier qualifying miles auf der geflogenen Distanz, der Serviceklasse und der erworbenen Tarifklasse. Das Ansammeln von United-MileagePlus-Meilenguthaben unterliegt den Regeln des MileagePlus-Programms, und Meilen werden, wie darin angegeben, gemäß den zum Zeitpunkt der Reise und nicht zum Zeitpunkt des Kaufs der Flugreise, der Buchung oder Reservierung gültigen allgemeinen Geschäftsbedingungen des MileagePlus-Programms gutgeschrieben. Dementsprechend besteht die Möglichkeit,dass für einige Tickets keine Meilen oder weniger Meilen als angezeigt zuerkannt werden. Die auf Code-Share-Flügen gesammelten Prämienmeilen basieren auf der durchführenden Fluggesellschaft und ihrer entsprechenden Buchungsklasse. Dies kann zu Unterschieden zwischen der gekauften Buchungsklasse und der geflogenen Buchungsklasse führen, die darüber entscheidet, wie viele Basis- und Premier qualifying miles und Premier qualifying segments gesammelt werden können. Die Anzahl der gesammelten MileagePlus-Prämienmeilen kann je nach Premier-Status des Kunden variieren.
  • Weitere Informationen zum Erreichen des Premier-Status und zum Sammeln von Premier Qualifying Dollars (PQD) mit Partner-Fluggesellschaften finden Sie auf der Seite „Bedingungen für das Erreichen des Premier-Status“.
  • Für Premier-Mitglieder, die mit anrechnungsfähigen erworbenen Tarifklassen Strecken von weniger als 500 Meilen fliegen, werden 500 Meilen zur Berechnung der erhaltenen Premier Qualifying Miles gemäß der Anteile in der Tabelle verwendet.